cdu-logo

Hinweis

Google Geocoding API error: You are over your quota.

Höhr-Grenzhausen

Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen

In der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen zu leben lohnt sich. Unsere natürliche Landschaft hat viel zu bieten. Sei es in seiner Freizeit Sport zu treiben oder sich kulturell mit geschichtlichem auseinander zu setzen. Bei uns dreht sich sehr viel um die Keramik.

Touristisch haben wir auch viel zu bieten. Gute Gastronomie, größere Hotels mit Wellnessbereichen und familiäre Ferienwohnungen. Vielfältige Veranstaltungen. Für jeden Geschmack ist sicher etwas dabei.

Das Kannenbäckerland liegt genau zwischen Köln und Frankfurt und ist das Herzstück der Keramik in Deutschland. Wer kennt sie nicht, die typisch grau-blauen salzglasierten Krüge und Vasen, die in der ganzen Welt bekannt sind? Wer die Geschichte der Westerwälder Keramik verfolgen möchte, kann dies sowohl im Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen, als auch in den vielen meist familienbetriebenen Töpfereien in Höhr-Grenzhausen, Ransbach-Baumbach und noch einigen kleinen Gemeinden im Kannenbäckerland, tun. Aber Keramik steht heute nicht mehr nur für grau-blaue Gebrauchsgegenstände. Höhr-Grenzhausen ist  das keramische Zentrum in Deutschland. Es gibt keine andere Stadt, in der sich Tradition und Moderne sowie Technik und Bildung so konzentrieren wie in Höhr-Grenzhausen. Das Bildungs- und Forschungszentrum (BFZK) gilt mit der Fülle seiner keramischen Einrichtungen als das Größte für Keramik in Europa www.bfzk.de

Öffnungszeiten
Mo. Di. und Do:
8.00 Uhr - 16.00 Uhr
Mittwoch
8.00 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag
8.00 Uhr - 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Adresse

  • Straße: Rathausstraße 48
  • PLZ: 56203
  • Ort: Höhr-Grenzhausen
  • Land: Rheinland-Pfalz
  • Staat: Deutschland

Kontakt

  • Telefon: 02624 1040
  • Fax: 02624 10489
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartner

Thilo Becker

Bürgermeister

Wegbeschreibung